Logo Druckversion
Kontakt  |  Impressum

Die Inhalte

Das vorgesehene Weiterbildungskonzept sieht eine kompakte Seminarstruktur mit fünf Modulen über je zwei Tage vor.


Modul 1: Kurseinführung gemeinsam mit Mentorinnen und Mentoren,
Meine Rolle als SPFH
(Nähe und Distanz; zwischen Helfen und Kontrollieren, Zwischen Jugendamt, freiem Träger und HilfeadressatInnen, Reflexion des eigenen Verständnisses von "normalem" Leben)


Modul 2: Einführung in das systemische Arbeit
(Grundlagen systemischer Arbeit; Methodik und Genogram-Arbeit; Techniken des systemischen Fragens)


Modul 3:
Die SPFH im Hilfeplangespräch 
(Rolle und Aufgabe des ASD, sozialrechtliche Leistungsansprüche; Hilfeplanung: Aufgaben, Zielfindung, Fortschreibung; Aushandlung und Expertendiagnose; Zusammenwirken im Dreiecksverhältnis)


Modul 4: Wahrnehmung des Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII
(Rechtliche Grundlagen, Formen von Kindeswohlgefährdung; Risikoabschätzung, Steigerung von Handlungssicherheit in ambulanten Hilfen)


Modul 5: Professionelle Prozessgestaltung in der SPFH 
(Haltung und Rolle der SPFH, Aufgaben der SPFH, Vertiefung von Methoden der Gesprächsführung)